Annemarie Cohen, geb. Buch

Allgemeines

Nachname:
Cohen
Geburtsname:
Buch
Vorname:
Annemarie
Geburtsdatum:
1897
Ehemann:
Cohen, Rudolf
Kommentar zum Ehemann:
Physiker
Kommentar zu den Kindern:
Sohn Rudolf

Ausbildung

Ort der Promotion:
Heidelberg
Datum der Promotion:
1924

Beruf

Tätigkeitsorte:
München (1933, 1937), dort:
Adalbertstr. 100 (RMK 1933)
Kopernikusstr. 11 (RMK 1935, 1937)
Haupttätigkeitsort:

Veränderungen nach 1933:
Zwischen 1938 und 1941 suchten über 300 jüdische Bürger Hilfe bei dem Ehepaar. Über 200 konnten sie retten, indem sie Kontakte knüpften, finanzielle Unterstützung bieten konnten sowie Möglichkeiten zur Flucht. Das Ehepaar Cohen hatte enge Kontakte zur jüdischen Gemeinde und gehörte "Religiösen Gesellschaft der Freunde" (Quäker) an. Die Quäker hatten ein Hilfsnetz in Deutschland aufgebaut
Mitgliedschaften:
Quäker

Literatur

Quellen und Sekundärlitertur

Quellen:
RMK 1933, 1937
Bernet, Claus: Rudolf Cohen: ein Kämpfer gegen Diskriminierung. http://quaekernachrichten.blogspot.de/2013/04/rudolf-cohen-ein-kampfer-gegen-die.ht... v. 02.01.2017
Annemarie und Rudolf Cohen. Aus München Wiki. http://www.muenchenwiki.de/wiki/Annemarie_und_Rudolf_Cohen v. 01.01.2017
Saltin, Günther: Alfred Delp: Einsatz für verfolgte Juden. Freiburger Rundbrief, N.F. www.freiburger-rundbrief.de/de/?item=1181 v. 01.01.2017

Eigene Publikationen

Publikationen:
Über den heutigen Stand der Jodtherapie bei Kröpfen. Heidelberg, Med. Diss. v. 1924
Deskriptoren:
Approbation in Weimarer Republik
Widerstandskämpferin