Maria Coenen, geb. Eschweiler

Allgemeines

Nachname:
Coenen
Geburtsname:
Eschweiler
Vorname:
Maria
Geburtsort:
Honnef/Sieg
Ehemann:
Coenen
Kommentar zum Ehemann:
Heirat nach 1937

Ausbildung

Ort der Promotion:
Bonn
Datum der Promotion:
1934
Datum der Approbation:
01.08.1932

Beruf

Fachbezeichnung:
Stadtärztin
Art der Tätigkeit:
Ass.-Ärztin an der Univ.-Frauenklinik Köln-Lindenthal (1933)
Ass.-Ärztin am Caritas-Krankenhaus, Köln-Hohenlind (1935)
Ärztin am Gesundheitsamt Bochum (1937,1938)
Tätigkeitsorte:
Köln-Lindenthal (RMK 1933)
Köln-Hohenlind (RMK 1935)
Bochum, Gudrunstr. 19 (1937, 1938)
Haupttätigkeitsort:


Literatur

Quellen und Sekundärlitertur

Quellen:
RMK 1933, 1935, 1937
Archivalien

Eigene Publikationen

Publikationen:
Epileptische Anfälle bei multipler Sklerose. Bonn, Univ., Med. Diss. v. März 1934
Deskriptoren:
Approbation in Weimarer Republik
Öff. Gesundheitswesen