Gertrud Degner, geb. Severin

Allgemeines

Nachname:
Degner
Geburtsname:
Severin
Vorname:
Gertrud
Geburtsdatum:
10.12.1878
Geburtsort:
Lübeck
Sterbedatum:
1935/Anfang Mai 1937
Sterbeort:
Lübeck
Kommentar zu den Lebensdaten:
lt. RMK 1937 verstorben zwischen 1935 u. Mai 1937 in Lübeck
Beruf des Vaters:
Kaufmann
Ehemann:
Degner
Sonstiges:
Vater: Gustav Severin

Ausbildung

Ausbildung und Schule:
Besuch der Töchterschule in Lübeck, anschließend private Vorbereitung auf das Abitur. Reifezeugnis 1912 am Realgymnasium zu Meiningen erworben
Medizinstudium in Freiburg und Rostock, hier ärztliches Vorexamen Herbst 1914, klinische Semester in Frankfurt und Rostock
Ort der Promotion:
Rostock
Datum der Promotion:
13.11.1918
Datum der Approbation:
1917

Beruf

Fachbezeichnung:
Kinderärztin (RMK 1929, 1933)
Art der Tätigkeit:
niedergelassene Ärztin
Tätigkeitsorte:
1929-1935 Lübeck, dort:
Mühlenstr. 70
Haupttätigkeitsort:


Literatur

Quellen und Sekundärlitertur

Quellen:
RMK 1929, 1933, 1935, 1937
Lebenslauf (Diss.)

Eigene Publikationen

Publikationen:
Ueber Adrenalinwirkung bei Schizophrenen und Gesunden. Berlin: Karger 1916. Rostock, Med. Diss. v. 13.11.1918, zugl. Monatsschrift f. Psychiatrie u. Neurol. Bd. 40, o.J.
Deskriptoren:
Approbation im Kaiserreich